Bezirkegruene.at
Navigation:
am 10. Februar

Wer bestimmt, was wir essen? Eine Nachlese

Max Gramberger - Wer bestimmt, was wir essen? Info und Diskussion über Lebensmittel

Utzenaich

Zwei Tage vor seiner Kür zum stellvertretenden Bundessprecher der Grünen traf Landtags-Abgeordneter Stefan Kaineder in der Mesnersölde in Utzenaich eine große Runde Interessierter, die über grüne Positionen zur Landwirtschaft und eine nachhaltige Lebensmittelversorgung eifrig mitdiskutierten.
Mit dabei auch viele Mitglieder des Mitveranstalters ‚Grüne Bäuerinnen und Bauern‘.
Kaineder überzeugte dabei sowohl durch fachliche Kompetenz als auch durch seine professionelle und sympathische Gesprächsführung.

Der nunmehrige Bundessprecher-Stellvertreter hat zwar Theologie studiert, ist aber durch seine Herkunft aus einer Mühlviertler Bauernfamilie für das Thema prädestiniert.

Auf großes Interesse stieß seine Forderung nach ‚qualifizierten Importbeschränkungen‘.
Dazu verdeutlichte er, dass beim Import von Lebensmitteln zwar rigoros hygienische Kontrollen durchgeführt werden, aber die Einhaltung von ökologischen und sozialen Standards nicht überprüft wird.
Das benachteilige Bäuerinnen und Bauern innerhalb der EU schwer und widerspreche einem fairen Wettbewerb.
Einen solchen wieder herzustellen, sieht Kaineder als ein zentrales Anliegen der Politik.

Der Agrarsprecher der oö Grünen betonte ausdrücklich, dass damit kein neuer Nationalismus gemeint sei, sondern Familienbetriebe endlich wieder gerechte Chancen für ein ehrlich verdientes Einkommen haben sollten.

Im Anschluss an die rege Diskussion nutzten die Anwesenden die Gelegenheit, um ihre Fragen mit dem engagierten Abgeordneten zu erörtern.

Bezirkssprecher Max Gramberger war höchst erfreut über die zahlreichen Gäste und die positive Grundtendenz des Abends, in der keine Schuldzuweisungen an die ProduzentInnen verteilt, sondern die Chancen gesunder, nachhaltiger Lebensmittel in den Fokus gestellt wurden.
Und diese haben es heute noch immer schwer genug.

Foto: Die Grünen Bezirk Ried​

Jetzt spenden!