Bezirkegruene.at
Navigation:

Frauenfilmabend 2019

Plakat FFA 2019 Pic

Donnerstag, 7. März 2019
Star Movie in Ried-Tumeltsham

LIEBE BESUCHERINNEN UND BESUCHER!
So wie jedes Jahr darf ich Sie alle im Namen der Grünen des Bezirkes
Ried ganz herzlich zum Frauenfilmabend anlässlich des Weltfrauentages
einladen. Auch heuer zeigen wir wieder zwei Filme, die
besonders die Rolle der Frauen in der Gesellschaft in zwei unterschiedlichen
Welten und Kontexten abbilden.
Freuen Sie sich mit uns auf eine interessante
und bereichernde Filmnacht!
Stellvertretende Bezirkssprecherin Daniela Frauscher​

17.30 Uhr: DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS
Das auf Meg Wolitzers Roman „The Wife“ basierende Filmdrama mit einer herausragenden

Glenn Close in der weiblichen Hauptrolle (mit ihrer großartigen Darstellung für den
Oskar nominiert) zeigt das Ehepaar Joan und Joe Castleman. Nach beinahe 40 Jahren
Ehe beginnt die Fassade zu bröckeln, als Joe den Nobelpreis für Literatur erhalten soll
und das Paar gemeinsam mit Sohn David, selbst angehender Schriftsteller, vergeblich
auf die Anerkennung des Vaters hoffend, nach Schweden reist. Es ist die Geschichte einer
Frau, die für den Erfolg ihres Mannes ihr Talent und ihr Leben opfert, die Geschichte einer
lebenslangen Aufopferung und Ausbeutung.​

20.00 Uhr: DIE BERUFUNG

Die Biographie „Die Berufung“ erzählt die Geschichte von Richterin Ruth Bader Ginsberg,
die es als zweite Frau in den Obersten Gerichtshof der Vereinigten Staaten von Amerika
schaffte…
Ruth Bader Ginsberg muss sich als jahrgangsbeste Harvard-Abgängerin in den 1950er
Jahren mit einer Professur an der Universität zufrieden geben, obwohl sie lieber bei Gericht
arbeiten würde. Den Frauen in ihrer Zeit bleiben viele Türen verschlossen. Und als sie
ihr Mann auf den Fall von Charles Moritz aufmerksam macht, der aufopfernd seine Mutter
pflegt und als Mann keinen Anspruch auf Steuernachlass erhält, da die Pflegetätigkeit den
Frauen vorbehalten ist, bringt sie diesen bahnbrechenden Fall vor Gericht. Mit eisernem
Willen und scharfem juristischem Verstand beginnt ihr leidenschaftlicher Kampf gegen
die Diskriminierung von Frauen (und Männern).

Jetzt spenden!