Bezirkegruene.at
Navigation:

Grünstreifen Bauer Unser


Am 15. 11. um 19.30 zeigten die Grünen Ried im Innkreis im Starmovie Tumeltsham den Film Bauer Unser

Der Bauer produziert die Lebensmittel. Der Handel vertreibt die Lebensmittel. Wir alle kaufen Lebensmittel. Man möchte meinen, dass die Verhältnisse in diesem Dreieck auf Augenhöhe passieren. Und man möchte meinen, unser Bauer lebt gut von und mit seiner Arbeit. Zumindest wird uns das weisgemacht.
„Bauer unser“ will die bestimmenden Mechanismen in der industrialisierten Landwirtschaft im heutigen Europa zeigen – einer Welt, in der der Konsument (fast) gar nichts zu sagen hat - und die Lebenswirklichkeit der heutigen Bauern sowie die Übermacht der EU und des Handels ins Zentrum rücken. Es gehört zur neoliberalen Weltordnung, dem einzelnen Menschen Verantwortung für etwas aufzuerlegen, was er/sie gar nicht ändern kann. (Allegro Film)

Dass das Thema bewegt, zeigen schon jetzt die vielen Reservierungen.
Wer im Hauptsaal sitzen möchte (der Film wird wahrscheinlich gleichzeitig auch in einem 2. Saal gespielt werden), sollte daher unbedingt zeitig Plätze reservieren
Im großen Saal wird im Anschluss an den Film auch eine Filmdiskussion abgehalten, zu der folgende Personen zugesagt haben:

- Josef Diermayr, Obmann der Bezirksbauernkammer Ried

- Lutz Rumetshofer, Geschäftsführer der ÖBKV (österr. berg- und kleinbauernvereinigung)

- Ewald Grünzweil, Obmann der IG Milch, Protagonist im Film

- Clemens Stammler, Vorsitzender der Grünen Bäuerinnen und Bauern OÖ und

- Katharina Stöckl, Sprecherin der Grünen Bäuerinnen und Bauern OÖ.

Das Gespräch wird von Stadtrat Max Gramberger moderiert, wer keine Karten für den Saal 1 ergattert hat, kann vom zweiten Saal dazustoßen.


Jetzt spenden!